Faro in Portugal

Die Hafenstadt Faro liegt in der Region Algarve im Süden von Portugal und diese Stadt ist zugleich die Hauptstadt von der Region Algarve. Auf einer Fläche von über 200 Quadratkilometern leben in Faro etwa 57.000 Einwohner (Stand: 2004). Faro ist eine der großen Touristenstädte von Portugal und bietet den Besuchern, bei einer Reise oder einem Urlaub in Portugal, zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten, mit den vielen Sehenswürdigkeiten, den historischen Bauten und den Küstenbereichen, die zu den schönsten der Algarve zählen. Ein beliebter Strand liegt ganz in der Nähe der Innenstadt von Faro.

Durch die im Intenet zahlreich zu findenten Flugpreisvergleiche kann man heutzutage sehr
günstig nach Faro in Portugal fliegen, so dass dieser Strand auch von Touristen sehr gern zum Baden, Entspannen und in der Sonne liegen genutzt wird.
Aber auch die einheimische Bevölkerung von Faro schätzt diesen Strand, mit dem feinen Sand, dem bewachten Bereichen und auch wegen der Möglichkeit, entlang der Küste zu wandern. Zudem liegt auch die beeindruckende Lagunenlandschaft, das Algarve Naturschutzgebiet ‘Ria Formosa’, nur etwa 10 Kilometer von Faro entfernt und kann so bei einer Reise oder bei einem Urlaub in Portugal besucht werden. Zu den historischen Sehenswürdigkeiten von Faro zählen zum Beispiel die barocke Karmelitenkirche ‘Nossa Senhora do Carmo’ mit der Knochenkapelle ‘Capela dos Ossos’ aus dem 18. Jahrhundert, die dreischiffige Kathedrale von Faro am Largo de Sé aus dem 13. Jahrhundert oder auch die ehemalige Klosteranlage ‘Nossa Senhora da Assuncao’, erbaut im 16. Jahrhundert.

Diese Klosteranlage beinhaltet seit dem Jahre 1973 ein archäologisches Museum. Die Altstadt von Faro setzt sich aus insgesamt drei Stadtteilen zusammen, dem Stadtteil Mouraria, dem Stadteil Bairro Ribeirinho und dem Stadtteil Vila Adentro. Das Innenstadtviertel, mit den zahlreichen Geschäften, Lokalen und den Restaurants, befindet sich in dem Altstadtteil Vila Adentro, umschlossen von einer gut erhaltenen alten Stadtmauer. Der Innenstadtbereich von Faro kann über die drei historischen Stadttore betreten werden. Nahe der Stadt Faro liegt auch der einzige internationale Flughafen der Region Algarve aus dem Jahre 1965. Der Flughafen von Faro wird zumeist von Charterfliegern angeflogen und dient den Urlaubern in Portugal als Möglichkeit, nahe am Urlaubsziel zu landen, wenn man eine Reise an die Algarve geplant hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.