Wein und Weinproben

Portugal zählt zu den weltgrößten Produzenten von Wein. So ist auch der Genuss von Wein in den Kneipen oder in den Restaurants von Portugal recht preisgünstig. In den vielen Kneipen von Portugal gibt es so bereits ein Glas Wein für ab einem Euro. Der berühmte Portwein von Portugal wird an den Hängen des Douro angebaut. Das weitläufige Anbaugebiet des Portweins beginnt bereits etwa 100 Kilometer östlich der Stadt Porto. Einige der Kellereien von Portugal bieten Weinproben und Führungen an, wie zum Beispiel die ‘Taylor, Fladgate & Yeatman’ Weinkellerei in ‘Vila Nova de Gaia’.

Die Weinproben in den Weinkellereien von Portugal sind häufig mit einer Führung durch die Weinkellerei verbunden und zudem sind die Kostproben meist kostenlos erhältlich. In diesen Kellereien, wo der Wein oder der Portwein in großen Fässern oder in Flaschen gelagert wird, kann neben der Weinprobe natürlich auch der eine oder andere edle Tropfen eines Crusted Port, eines Vintage Port, ein Vinho oder eines Ruby Port erstanden werden. Für die Ausfuhr des Weines nach Deutschland gelten die Bestimmungen der EU, deshalb dürfen Waren für den eigenen Verzehr eingeführt bzw. ausgeführt werden. Die Ausfuhr oder auch die Einfuhr von Wein beschränkt sich dabei auf eine Menge von 90 Litern Wein und 20 Liter Portwein pro Person.

So ist bei einer Reise oder einem Urlaub in Portugal gut möglich, nach einer Weinprobe eine ausreichende Menge des Weines mit nach Hause zu nehmen.
Zusätzlich können Urlauber aus der EU Spirituosen von bis zu 10 Litern ausführen oder einführen. Für Schweizer Urlauber in Portugal gelten andere Freigrenzen, so dürfen Schweizer Urlauber unter anderem 2 Liter Wein oder 1 Liter Spirituosen ausführen. Neben den Weinproben, die bei einer Reise oder bei einem Urlaub in Portugal möglich sind, gibt es in Portugal auch das ein oder andere Weinmuseum, wie zum Beispiel in dem Kloster von Alcobaca, in dem viele Fragen rund um den portugiesischen Wein und den Anbau des Weines beantwortet werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.